News
Seite drucken

Aktuelle Neuigkeiten der Kreishandwerkerschaft Jena

 
18.09.2018

Mit 85 voll auf der Höhe der Zeit und Kundenwünsche

„Derartig vieljährige Betriebsjubiläen begehen wir mit unseren

Mitgliedsbetrieben nicht allzu oft. Sie zeugen von Verbundenheit mit der

Region sowie Mut und Findigkeit unserer Handwerker als Unternehmer auch und

gerade in Wirtschaftsepochen, die der Privatwirtschaft mehr Hindernisse in

den Weg räumten anstatt Steigbügel bereitzustellen“, lobte Frank Hohle,

stellvertretender Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer für Ostthüringen

den Jubilar. Ehrenurkunde und Glückwünsche nahm Torsten Jauch,

Geschäftsführer der Theisel Heizung-Sanität GmbH, auch für seine gesamte

Belegschaft am 14. September 2018 im Meistersaal des Jenaer „Hauses des

Handwerks“, dem Sitz der Kreishandwerkerschaft entgegen. Zu den ersten

Gratulanten gehörten Kreishandwerksmeister Thomas Jüttner,

Innungsobermeister Lutz Küffner, Lutz Heinichen, Mitglied im

Innungsvorstand, sowie Martina Sander, Theisel-Mitarbeiterin seit 1991.

 

Torsten Jauch übernahm 2004 den im September 1933 gegründeten und von Klaus

Theisel in zweiter Generation geführten Betrieb von seinem Mentor und

damaligen Chef. 1990 als gelernter Heizungsmonteur bei Theisel eingetreten,

erwarb Jauch das praktische Rüstzeug und die ebenfalls zur

Unternehmensführung nötigen Qualifizierungen beispielsweise zum Technische

Betriebswirt.

 

Seit sieben Jahren lautet die Firmenanschrift Jena-Wogau. Die neun

Handwerksspezialisten der insgesamt 12-köpfigen Mannschaft werken in der

näheren Region, am weitesten müssen sie fahren, wenn es in Naumburg oder

Weißenfels wieder einmal Bedarf gibt an Neubau, Erneuerung oder auch an

Reparatur und Wartung von Sanitärinstallationen, Heizungs- und

Lüftungsanlagen. Den Wunsch vom Traumbad zu erfüllen, zählt ebenfalls zu den

Leidenschaften des Theisel-Teams.

 

Die über eine lange Anzahl an Jahren bewährte Stammbelegschaft, nach Aussage

Jauchs sein Garant für Kundenbindung und Weiterempfehlungen, bereite ihm mit

Blick auf deren wohlverdienten Ruhestand und den dann benötigten Nachwuchs

zunehmend Kopfzerbrechen. Es fänden sich einfach keine geeigneten Bewerber,

die er im Unternehmenssinne ausbilden und formen könnte.

 

Hier wünsche er sich eindeutige Bekenntnisse seitens der Politik und

weiterer Meinungsbildner pro Handwerk, sodass das dem Handwerk gebührende

Ansehen in der Öffentlichkeit als Wirtschaftsfaktor mit Perspektive und

Träger sozialer Verantwortung wieder in Breite anwachse.

 

 

 

 

Text/Fotos Karsten Seifert

 

Ihre Ansprechpartner
Uwe Lübbert
 
Tel. 03641 442848
Heute Oktober 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        
Logo
Kreishandwerkerschaft
Jena/Saale-Holzland-Kreis
Grietgasse 22, 07743 Jena
Telefon: 03641/442848
Fax: 03641/442851
Email: info@meinhandwerk-jena.de