News
Seite drucken

Aktuelle Neuigkeiten der Kreishandwerkerschaft Jena

 
22.05.2019

Auszeichnungsveranstaltung des Landesinnungsverband des Fleischerhandwerks Thüringen

Am Montag, dem 20. Mai, fand in der Festscheune des Bratwurstmuseums Holzhausen die feierliche Urkundenübergabe an die am 23. Tag der Thüringer Wurstspezialitäten beteiligten Betriebe statt. Die Auszeichnung nahm Landwirtschaftsministerin Birgit Keller gemeinsam mit dem Thüringer Landesinnungsmeister Thomas Hönnger und der Thüringer Wurstkönigin Jennifer I. vor.

 

Insgesamt wurden zum 23. Tag der Thüringer Wurstspezialitäten am 13. März 315 Proben durch 59 Thüringer Unternehmen zur Begutachtung vorgelegt. Davon wurden 182 Produkte mit Gold, 81 mit Silber und 42 mit Bronze prämiert.

Im Plattenwettbewerb, an dem sich fünf Betriebe mit 15 Platten beteiligten, konnten 5 Gold-, 4 Silber- und 6 Bronzemedaillen vergeben werden. Die Auszeichnungen gehen an folgende Unternehmen:

-         Fratzscher Fleisch- und Wurstwaren GmbH, Schleusingen:
3 Gold, 1 Silber

-         Gönnataler Putenspezialitäten GmbH, Altengönna: 2 Silber, 2 Bronze

-         Rudolstädter Wurst- und Schinkenspezialitäten GmbH, Rudolstadt:
1 Silber, 3 Bronze

-         Agrargenossenschaft Bucha eG, Bucha: 2 Gold

-          Agrar GmbH „Am Straufhain“, Streufdorf: 1 Bronze

Bereits zur Rostkultur am 16. März wurden auf dem Erfurter Domplatz 5 Betriebe bekanntgegeben, die den Thüringenpokal 2019 errangen und jetzt in Empfang nehmen durften. Am Wettstreit um diesen Pokal hatten sich 33 Unternehmen beteiligt. Ausgereicht wurde der Pokal zum vierzehnten Mal. Er wird verliehen an die Betriebe, deren geschützte Produkte Thüringer Rostbratwurst, Thüringer Leberwurst und Thüringer Rotwurst in der sensorischen Prüfung alle mit Gold bewertet wurden.

Folgende Unternehmen wurden ausgezeichnet:

-         Fleischerei Volker Pfannstiel, Schweina

-         Fleischverarbeitungsbetrieb Zitzmann GmbH, Erfurt

-         Fleischerei Holzapfel Thüringer Fleisch- und Wurstwaren GmbH, Oldisleben

-         „Die Thüringer“ Fleisch- und Wurstspezialitäten Rainer Wagner GmbH, Arnstadt

-         EWU Thüringer Wurst & Spezialitäten GmbH, Serba

Außerdem wurde ein thüringenweiter Lehrlingswettbewerb ausgetragen mit insgesamt 65 Teilnehmern. Die Besten wurden zur Auszeichnungsveranstaltung ebenfalls noch einmal gesondert geehrt.

In der Sparte Fachverkäufer/in, Schwerpunkt Fleisch, wurden bei 32 Teilnehmern mit je zwei Disziplinen insgesamt 26 Gold-, 25 Silber- und 11 Bronzemedaillen vergeben.

Auf dem Siegertreppchenergab sich folgendes Ergebnis:

Fachverkäufer/in:
            1. Porfyridou, Agapi, Hönnger GmbH & Co. KG (200 P)

2. Fischer, Tim, Globus Handelshof GmbH & Co. KG Erfurt-Mittelhausen
            (198 P)

3. Schmidt, Lisa, Agrofarm Knau eG, (192 P)

Im Ausbildungsberuf Fleischer/in wurden bei 33 Teilnehmern mit insgesamt 18 Gold-, 29 Silber- und 18 Bronzemedaillen (in ebenfalls 2 Disziplinen) folgende Platzierungen erreicht:

1. Weber, Sabine, Landschmaus Fleischerei Bösleben GmbH (191 P)

2. Sinnig. Jacob AGD Agrar GmbH Dorfilm (190 P)

3. Bullig, Martin, Kaufland Fleischware GmbH & Co. KG (189 P)

 

Zum ersten Mal wurde im Rahmen dieser Veranstaltung der Thüringer Bratwurstpreis übergeben.  Seit 2007 vergibt der Verein "Freunde der Thüringer Bratwurst e.V." gemeinsam mit dem Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft und dem "Herkunftsverband Thüringer und Eichsfelder Wurst und Fleisch e.V." diesen Preis. Der Bratwurstpreis wird an Personen übergeben, die sich in besonderer Weise um Thüringen leckerstes Kulturgut, die Thüringer Rostbratwurst, verdient gemacht haben. Preisträger ist im Jahr 2019 Gerhard Herbst aus Neudietendorf. Er hat sich in seiner Tätigkeit als Fleischermeister über viele Jahrzehnte aktiv für die Thüringer Wurstkultur eingesetzt. Von 2014 bis 2018 prägte er im Amt des Thüringer Bratwurstkönigs das Bild des Vereines und setzt diese Arbeit bis zum heutigen Tag fort.

 

Im Verlauf der Veranstaltung übergab LIM Hönnger einen symbolischen Spendenscheck inHöhe von 596,04 € an den Vertreter des Kinderhospizes Mittelthüringen, Herrn Schulz.  Die Spenden wurden zum Tag der Thüringer Wurstspezialitäten durch die Abgabe einer im BTZ Rohr-Kloster eigens kreierten und gemeinsam mit Auszubildenden des SBBZ Suhl/Zella-Mehlis produzierten Leberwurst an die Messebesucher (gegen einen freiwilligen Obolus) eingenommen.

Ihre Ansprechpartner
Uwe Lübbert
 
Tel. 03641 442848
Heute Juni 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Logo
Kreishandwerkerschaft
Jena/Saale-Holzland-Kreis
Grietgasse 22, 07743 Jena
Telefon: 03641/442848
Fax: 03641/442851
Email: info@meinhandwerk-jena.de